Menü ☰

Bratschengröße-Rechner

Der Rechner liefert einen ersten Anhaltspunkt für die passende Größe der Bratsche sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Dazu misst man bei ausgestrecktem Arm die Länge vom Hals bis zur Mitte der Handfläche/des Handtellers und gibt in das entsprechende Feld einen ganzzahligen Wert in Zentimetern ein.


Maßeinheiten und Standards

Die Größe einer Bratsche wird üblicherweise in der Maßeinheit Zoll (1 Zoll entspricht 2,54 cm) und in Bezug auf die Länge des Korpus angegeben. Anders als bei der Violine, deren Maße mit kleinen Abweichungen seit der klassischen Epoche des Geigenbaus weitgehend festgelegt sind, ist bei den Bratschen eine verhältnismäßig große Varianz hinsichtlich der Größen feststellbar. So bewegen sich die üblichen Maße für die Korpuslänge einer (4/4) Viola zwischen 15″ und 17″ (ca. 38–43 cm).

Kompromiss zwischen Klang und Handling

Klanglich attraktive Bratschen sind in der Regel sehr groß, angenehm und ohne Anstrengung zu spielende Bratschen sind eher klein – in diesem Spannungsfeld liegt auch die Varianz der Bratschengrößen begründet. Im Profi-Bereich hat in den letzten Jahrzehnten der Trend, sehr große Bratschen zu spielen, eindeutig zugenommen – Musiker aller Körpergrößen nehmen dafür teils beträchtliche Belastungen des Haltungsapparates in Kauf. Für den Hobbybereich ist dieser Trend eher abzulehnen. Gerade bei einer mäßig trainierten Spielmuskulatur sollte – relativ unabhängig von der Körpergröße – eine eher moderate Wahl getroffen werden. Für normal gewachsene Amateurmusiker scheint eine Größe von 15–16″ (ca. 38 bis 40,5 cm) angemessen.

Passendes Zubehör finden

Durch die Größenunterschiede steht man bei der Anschaffung des Zubehörs bisweilen vor kleinen Herausforderungen:

Bei Bratschenkästen sollte man schon genau hinschauen, ob das Instrument gut in den Koffer passt. Neben teuren Maßanfertigungen gibt es im Handel allerdings auch verstellbare Bratschenkästen, die durch herausnehmbare oder verstellbare Polsterungen auf die jeweilige Instrumentengröße eingestellt werden können.

Bei Schulterstützen spielt die Breite des Unterbuges (dies ist die breiteste Stelle des Instruments) eine Rolle. Für Kinderinstrumente (14″ und abwärts) werden übrigens Schulterstützen für Geigen verwendet.

Für die Wahl des Kinnhalters ist die Zargenhöhe ausschlaggebend. Daher gibt es spezielle Kinnhalter für Bratschen, deren Mechanismen zum Anschrauben für höhere Zargen konzipiert sind.

Unproblematisch ist die Anschaffung des Bratschenbogens. Bratschenbögen sind in etwa 12 % schwerer als Geigenbögen.